Alles was noch interessant ist finden Sie hier!

 © Foto: Saint-Gobain Weber GmbHMit dem Unterputz wird die Wand geglättet und für die Gestaltung vorbereitet, da soll es schnell gehen. Der Superleichtputz von Saint-Gobain Weber ist zügig und einfach zu verarbeiten © Foto: Saint-Gobain Weber GmbH
 © Foto: Saint-Gobain Weber GmbHMit dem Unterputz wird die Wand geglättet und für die Gestaltung vorbereitet, da soll es schnell gehen. Der Superleichtputz von Saint-Gobain Weber ist zügig und einfach zu verarbeiten © Foto: Saint-Gobain Weber GmbH

Mineralischer Unterputz für schnelle und leichte Verarbeitung

Beim Unterputz soll es vor allem schnell gehen. Mit dem mineralischen Superleichtputz weber.dur 140 SLK von Saint-Gobain Weber ist die Wand in Windeseile verputzt und kann dann nach den eigenen Vorstellungen gestaltet werden. Bereits nach einer Stunde ist der faserverstärkte Unterputz kratzbar. So lange braucht der Unterputz, um gleichmäßig und zuverlässig abzubinden - ein echter Zeitvorteil.

Schnell und leicht zu verarbeitender Unterputz
Außerdem ist der fein gekörnte Unterputz extrem ergiebig und sehr leicht zu verarbeiten. Er lässt sich nicht nur leicht aufziehen, sondern weist auch ein hervorragendes Standvermögen auf. Die hohe Oberflächenfestigkeit verhindert zuverlässig ein Eindringen des Oberputzes, Risse in der Putzschicht sind kaum zu befürchten. Auch die Weiterverarbeitung kann zügig erfolgen, zum Beispiel mit den Oberputzen von Saint-Gobain Weber. Sie sind die perfekte Ergänzung zum Superleichtputz weber.dur 140 SLK. Ob mineralisch oder organisch, grundsätzlich sind alle Oberputze als Oberbeschichtung geeignet. Die mineralischen dünnschichtigen Oberputze von Weber können bereits nach einer Standzeit von nur einem Tag pro zwei Millimeter Schichtdicke aufgebracht werden.

Hier finden Sie weitere Infos zu diesem Produkt

Mit freundlicher Genehmigung von Energie-Fachberater.de
© Energie-Fachberater.de
zurück